Von der Analyse des Lebendigen

Datum/Zeit
05.05.2015
19:00

Veranstaltungsort
Hauptkirche St. Jacobi

Zielgruppe

Leitung

Veranstalter
Hauptkirche St. Jacobi, KunstHaus am Schüberg

Kategorie(n)


mit Prof. Dr. Claus-H. Siemsen (Wissenschaftler)

Das ca. 4 Meter große Objekt symbolisiert drei Zellen im Zellverband, dem Urbild des Lebens. Es besteht aus neun Edelstahlrohren, die frei in gespannten Stahlpolyesterseilen hängen. Es vereint den Widerspruch. Es ist labil und belastbar – ein schwingend-schwebendes Fachwerk.

Ine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung Ganzheiten durch Bewegung.

 


Rückfragen und weitere Informationen
www.jacobus.de
Kontakt: KunstHaus am Schueberg

Diese Veranstaltung zu Ihrem Kalender hinzufügen: iCal


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.