Freiwilligendienste

Ihr Freiwilligendienst im Haus am Schüberg

Für engagierte junge Menschen haben wir mehrere Freiwilligenstellen zu besetzen. Sie sind herzlich willkommen, in neue Themen und Aufgaben hinein zu schnuppern und jede Menge Erfahrungen zu sammeln – mit viel Spaß in einem tollen Team!

Bei uns im Haus bieten wir Ihnen die Möglichkeit entweder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren. Informieren Sie sich gerne im folgenden über die verschiedenen Tätigkeiten der jeweiligen Frewilligendienste und kommen Sie auf den jeweiligen Ansprechpartner zurück.

 

BFD im Haus am Schüberg

Das Haus am Schüberg mit Kunstwerken

Du bist 16-26 Jahre alt und hast Lust auf neue Herausforderungen und Eindrücke? Im Haus am Schüberg kannst du als „BuFDi“ deinen Bundesfreiwilligendienst leisten.

Wenn du dich grundsätzlich über den BFD informieren möchten, findest du hier eine gute Übersicht.

 

Aufgaben im BFD

Als Bundesfreiwilliger im TagungsHaus am Schüberg hast du die Möglichkeit verschiedene Arbeitsbereiche kennenzulernen. Deine primäre Aufgabe besteht darin, Veranstaltungsräume unterschiedlicher Art zu bestuhlen und mit technischem Equipment auszustatten. Dabei bist du auch Ansprechpartner für unsere Gäste, wenn zusätzliche Wünsche oder gegebenenfalls Probleme anfallen.

 

Zudem hast du als “Bufdi“ die Möglichkeit, dein handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen. Reparaturarbeiten in jeglicher Form darfst du unter Anweisung des Hausmeisters selbständig ausführen. Ebenso freut sich der Housekeepingbereich auf dich – zunächst in deiner Einarbeitungswoche und dann gelegentlich zum Aushelfen. Sehr schnell wird dir beigebracht, wie du später deine eigenen 4 Wände sauber hältst und stets die Übersicht bewahrst. Davon kannst du nur profitieren.

 

Zur Abwechslung wartet die Gartenarbeit auf dich, um auch mal frische Luft zu schnappen und auf andere Gedanken zu kommen. Fortbildungsseminare gehören ebenfalls zum Programm eines „Bufdis“. Hier kannst du die Chance ergreifen, andere Freiwillige in deinem Alter kennenzulernen.

 

Kurz gesagt, der Bundesfreiwilligendienst im TagungsHaus am Schüberg bietet dir ein breites Aufgabenspektrum, umgeben von netten Teamkollegen.

 

Jetzt bist du an der Reihe. Wir warten nur auf dich.

 

Tom Osterwald, „Bufdi“ 2017/18

 

Der BFD beginnt jeweils am 1. oder 15. August bis Oktober des Jahres.

 

Bei Interesse an einem BFD im TagungsHaus wenden Sie sich bitte an Silke Oey.

(Tel. 040 605 00 20, E-Mail: oey@haus-am-schueberg.de).

 

 

FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) im UmweltHaus am Schüberg:

Ein Öko-Jahr mit Spaß und Engagement!

 

FÖJlerinnen erzählen von ihren  Erfahrungen:

 

„Bei einem FÖJ im Haus am Schüberg hilft man im UmweltHaus mit, das als ökologische Abteilung des Kirchenkreises Hamburg-Ost arbeitet.

Es gibt eine Energiestelle und eine Ernährungsstelle. Die Arbeit ist vielseitig: Von Recherchen im FÖJ-Büro bis hin zu eigenen Projekten.

 Unsere Recherchearbeit kann sich auf Themen wie Mobilität, Fairtrade, Bio- und gentechnikfreie Produkte beziehen. Eigene Projekte können zum Beispiel zu Natur- oder Ernährungsthemen ausgearbeitet werden.

Wir haben auch oft die Möglichkeit, Veranstaltungen zu besuchen wie Informationsabende oder öffentliche Aktionen zu verschiedensten Umweltthemen.

Auch gibt es Veranstaltungen, die wir mitgestalten oder bei denen wir aktiv mithelfen: In Hamburg finden beispielsweise jährlich die Norddeutschen Apfeltage statt, wo wir Stände betreuen können.

Wer während des FÖJs Lust hat, neben der Büroarbeit auch mal praktisch auf einem Biohof mit anzupacken, hat die Möglichkeit, im nahegelegen Gut Wulfsdorf wöchentlich auszuhelfen.“

 

 

Das FÖJ beginnt jeweils am 1. August des Jahres.

 

Bei Interesse an einem FÖJ im UmweltHaus wenden Sie sich bitte an Thomas Schönberger(Tel. 040 605 10 14, E-Mail: schoenberger@haus-am-schueberg.de).

 

 

IMG-20180314-WA0004

Rebecca Köhler & Joelle Förster, FÖJ 2017/18

 

   

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.