Europom 2013

Die EUROPOM ist das Forum und die Plattform zum Austausch über alte Obstsorten. Für Besucher besteht hier die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren und von Fachleuten über Auswahl und Pflege von Obstbäumen, Anlage von Obstwiesen, sowie die Verarbeitung der Früchte beraten zu lassen. Sie zeitgt auf, wie faszinierend und wertvoll, aber zugleich auch gefährdet die regionale Vielfalt alter Obstsorten ist.

Ein europäisches Netzwerk für die Sortenvielfalt:

Das europäische Obstsortennetzwerk EUROPOM legt den Fokus auf Pflege, Erhalt und Neuanpflanzung alter Obstsorten. Es werden bevorzugt lokale und regionale Obstsorten gepflanzt. Der Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln ist nicht erlaubt, die Früchte werden auf traditionelle Art verarbeitet und vermarktet. Die extensive Nutzung der Obstwiesen erhält ein ökologisch hochwertiges Areal, das wiederum ein vielfältiger Lebensraum für Käfer, Insekten, Vögel, Fledermäuse und andere ist.

Internationale Begegnung, Information – und Spaß für die ganze Familie:130108_logo_web_transp

Die jährlichen EUROPOM-Treffen werden jeweils von einem anderen Mitgliedsland ausgerichtet. Die EUROPOM richtet sich an alle Interessierten und bietet gleichzeitig viele Informationsmöglichkeiten für „Insider“. 2013 findet sie erstmals in Hamburg statt:

  • Freitag 04.10.2013 10-18 Uhr Tagung und Workshops
  • Samstag 05.10.2013 09-18 Uhr Vorträge und großes europäisches Obstfestival
  • Sonntag 06.10.2013 09-18 Uhr Vorträge und großes europäisches Obstfestival

Neben der großen Apfel- und Birnenausstellung erwarten Sie Vorträge und Workshops, Bestimmung von Obstsorten, praktische Tipps sowie ein umfangreiches Angebot an Obstgehölzen und Blumen, Säften, Vergorenem, Destillaten, Werkzeugen, Obstbaubüchern und der 1. pomologischen Bücherbörse am Samstag. Für Kinder gibt es einen Strauß an Angeboten: Saftpressen, Klettern, mit Lehm bauen, Kupferschmieden, Apfelmärchen und Apfel(aus)malen.

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft EUROPOM Hamburg 2013

  • BUND Hamburg
  • Loki-Schmidt-Garten (vorm. Botanischer Garten der Universität Hamburg)
  • Pomologen-Verein e.V.
  • UmweltHaus am Schüberg

Veranstaltungsort

Loki-Schmidt-Garten in Hamburg-Klein Flottbek.

04.-06. Oktober 2013

Weitere Informationen:

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie hier:

www.europom2013.de, www.apfeltage.info

Die Pressemitteilung als PDF

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.