Galerieausstellung: PERIPHERIE Ausstellung von Theresa Möller

Datum/Zeit
23.09.2018 - 16.12.2018

Eröffnung: 11:30 Uhr

Veranstaltungsort
Haus am Schüberg

Zielgruppe

Leitung

Veranstalter
KunstHaus am Schüberg, Theresa Möller

Kategorie(n) Keine Kategorien


Postkarte Möller Seite

 

Theresa Möller setzt sich in ihren Bildern mit Eindrücken menschenleerer Orte und Landschaften auseinander. Dabei interessiert sie weniger der gesehene, konkrete landschaftliche Raum oder das einzelne gegenständliche Motiv, als vielmehr die malerische Wirkung der Farben, Fragmente und Strukturen. Der Schwerpunkt ihres Interesses liegt in der Durchdringung von vielschichtigen Oberflächen und der Entstehung von Geflechten verschiedener Elemente im Bild. Übereinanderliegende Äste, eigentümlich verschlungene Wurzeln und abgestorbene Gräser komponiert sie in ihren Arbeiten zu einer dichten Unordnung, einem verwirrenden Gelände aus organischen Formen, kontrastreichen Linien und übersteigerten Farbklängen. Ohne den Kontakt zum Gegenständlichen zu verlieren, geht es ihr um den Raumeindruck des Bildes. Aus den in dünn lasierten Farbschichten angelegten Untergründen entstehen im malerischen Prozess durch einen gestischen Pinselstrich Kulturlandschaften, in denen Ihr subjektiver Zugang zur Natur zum Ausdruck kommt. Die Arbeiten scheinen so weniger die Natur an sich zu zeigen, als einen persönlichen Blick, eine eigene Haltung und Perspektive auf die Landschaft.

 

 


Rückfragen und weitere Informationen
KunstHaus am Schüberg, Öffnungszeiten: Montags - Sonntags, Mai - Oktober 10:00 Uhr - 16:00 Uhr, November - April 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Skulpturenpark ganzjährig geöffnet, Kunstführungen nach Absprache
Kontakt: KunstHaus am Schueberg

Diese Veranstaltung zu Ihrem Kalender hinzufügen: iCal


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.